Reifen versenden: So einfach geht´s!

Wenn Sie sich mit dem Gedanken tragen, Reifen versenden zu wollen, möchten wir Ihnen jetzt mit ein paar hilfreichen Tipps unter die Arme greifen!

Um das Transportgut auch wirksam zu schützen und eine erfolgreiche Lieferung zu gewährleisten, haben Sie zwei Möglichkeiten: Entweder Sie entscheiden sich beim Reifen versenden für die Nutzung speziell angefertigter Kartonagen, wobei Sie durch geeignetes Füllmaterial, wie beispielsweise Styropor oder Schaumstoff, sicherstellen müssen, dass der Reifen während der Versendung nicht hin- und her rutschen kann. Oder Sie wählen für das Reifen versenden die beidseitige Verpackung mit einem dicken Karton.

Unser Tipp: Bei einem Versand mit Felge achten Sie bitte darauf, die gesamte Umhüllung gut mit Klebeband zu befestigen, damit sich während des Versandes nichts lösen kann!

Falls Sie sich für die letztgenannte Variante entscheiden, benötigen Sie, neben stabiler Kartonage, auch Packband, ein kleines Messer sowie das schon erwähnte Polstermaterial in Form von Schaumstoff oder Styropor.

Mit unserer Schritt- für Schritt Anleitung gelingt Ihnen sicheres Reifen versenden im Handumdrehen

Legen Sie nun den Reifen auf eine stabile Kartonage und polstern Sie im gegebenen Falle die Felge mit Schaumstoff oder Styropor sorgsam aus. Umwickeln Sie dann den Karton und das Polstermaterial fest mit dem Packband, so dass sich beides nicht vom Reifen lösen kann. Falls Sie einen gebrauchten Karton wiederverwenden möchten, vergessen Sie bitte nicht, alte Paketscheine zu entfernen. Verfahren Sie nun mit jedem Artikel so, wie beschrieben, wenn Sie mehrere Reifen versenden möchten. Danach kleben Sie auf jeden Reifen einen Versandschein, indem Sie ihn auf der Seite der Kartonage befestigen, die die gepolsterte Felge schützt.

Die Wahl des geeigneten Dienstleisters ist von großer Bedeutung

Welches Transportunternehmen Sie für das Reifen versenden beauftragen, ist vor allem auch in Bezug auf die Ihnen entstehenden Kosten genau zu prüfen. Daher empfehlen wir Ihnen, die Tarife im Vorfeld genau zu vergleichen und darauf zu achten, ob der Spediteur möglicherweise Zuschläge erhebt. Dies kann zum Beispiel dann der Fall sein, wenn ein Gewicht überschritten oder eine vorgeschriebene Paketgröße nicht eingehalten wird. Daher raten wir Ihnen, die Art der Verpackung im Vorhinein mit dem Unternehmen abzustimmen. Auch wenn Sie mehrere Reifen auf einmal versenden möchten, sollten Sie den Transporteur zu Rate ziehen, um unnötigen Kosten zu entgehen!

Nun wünschen wir Ihnen einen stets sicheren Transport, wenn Sie Reifen versenden möchten!